Bitte einen Becher Eis ohne Tier drin!

Die Eisheiligen ziehen momentan mit niedrigen Temperaturen übers Land, eigentlich nicht der ideale Moment, einen Artikel über Eis zuschreiben. Aber wir hatten bereits das eine oder andere Vergnügen, bei herrlich sommerlichen Temperaturen die ersten Eiskugeln zu genießen. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude und deshalb will ich das Warten auf die nächsten warmen Tage mit ein paar schönen Gedanken versüßen. Denken wir an ein leckeres, süßes Eis.

Die Frage der Fragen für Veganer stellt sich alle Jahre wieder: wo finde ich Veganes Eis? Eines möchte ich vorwegnehmen: nicht nur überzeugte Veganer sehnen sich nach einer Variante ohne tierische Produkte, sondern auch jene, die an Laktoseintoleranz leiden. Deshalb ist leckeres Eis ohne Milch und Sahne ein Segen für viele Menschen.

Wir haben bereits die eine oder andere Eisdiele getestet und möchten euch Tipps geben, wo ihr gutes Veganes Eis finden könnt.

Sammy’s Eislabor

Das Eislabor befindet sich in Dorf Tirol (Hauptstrasse 4) und bietet die Veganen Sorten Schokolade und Haselnuss an (sehr empfehlenswert). Auch die Fruchtsorten in Sammy’s Eislabor sind vegan (außer Banane). Die Eisdiele stellt ihr eigenes Eis her und beliefert außerdem auch Hotels und Restaurants. Natürlich kann man nicht nur ein Eis am Stiel oder im Becher bestellen, sondern einen Vorrat für zu Hause mitnehmen.

Happy Eis

Auf dem Rennweg in Meran könnt ihr ebenfalls leckeres Eis ohne Tier genießen. Einfach nachfragen, gerne wird euch das Personal beraten. Sehr lecker ist zum Beispiel das vegane Schoko-Softeis. Cremig und absolut lecker im Geschmack, das müsst ihr einfach probieren!

 

Wollt ihr uns helfen, die Liste der Eisdielen zu erweitern? Meldet euch über das Kontaktformular, damit wir helfen können, noch mehr Informationen zu verbreiten!!

 

Teilen
Vorheriger ArtikelVegan sein – trau dich doch!!
Nächster ArtikelLa Vimea – Da müsst ihr einfach hin!
Schreiben, lesen, reisen, kochen, Sport und Gesundheit gehören zu meinen größten Leidenschaften. Da fällt es nicht schwer über das Thema Veganismus zu schreiben und es weiter zu verbreiten.